Mittwoch, 13. November 2013

Was lange währt...

... wird endlich gut.

Ich hatte ja den Plan den Rock aus der Burda 11/2013 zu meinem Blazer zu nähen. Das habe ich dann am Samstag gemacht und war beeindruckt, wie chic er aussah. Als ich ihn am Montag anzog, kam die große Enttäuschung. Er saß nicht da wo er hinsollte und war auch zu lang. Also wieder aufgetrennt und ich wollte ihn am Reißverschluss enger nähen. Nach 2 gescheiterten Versuchen gestern habe ich heute morgen die komplette Naht hinten aufgetrennt und komplett neu genäht. Dabei bin ich nicht gerade nach unten, so wie es der Schnitt vorsieht, sondern in einem Bogen, der die Rundung des Hinterns etwas besser trifft. Nun passt er und wird heute gleich ausgeführt. Ich bin ziemlich stolz auf diesen Rock.

dunkles Futter

am Reißverschluss per Hand




Schwarz zu fotografieren ist nicht so leicht.




Details: Rock aus der Burda 11/2013
Stoff: Schwarze Baumwolle aus dem Lager und Futter vom Stoffmarkt.

Ich habe den Bund nur 2,5cm breit gemacht, weil ich nur dieses Bundband da hatte...

Und weil heute Mittwoch ist, reihe ich mich bei den MMM-Mädels mit ein. Schaut mal vorbei, das lohnt sich.

eure Saretta

Kommentare:

  1. Die Passform sieht wirklich gut aus mit Deiner Korrektur! Die Futterfarbe gefällt mir auch sehr gut zum Schwarz. Gut geworden, kannst Du stolz sein :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)