Donnerstag, 31. Oktober 2013

Schnabelina-Bag

Hallo,

endlich habe auch ich eine Schnabelina-Bag genäht. Ich habe den Sewalong aus dem Urlaub verfolgt und war von den entstandenen Taschen sehr beeindruckt. Nun habe ich mich selbst daran gewagt. Es ist die Medium geworden - natürlich mit allen Optionen - nur den Schultergurt habe ich weggelassen. Genäht habe ich sie aus Kunstleder und Schwedenstoff. Leider haben bei mir die Vliese nicht gehalten und ich habe die komplette Innentaschen quasi gequiltet. Ansonsten hatte meine Nähmaschine mit dem Kunstleder wirklich zu kämpfen und ich bin mir noch nicht sicher, wie lange die Nähte halten. Das Kunstleder hatte leider auch die Eigenschaft ständig zu verrutschen und so sind die Außentaschen nicht ganz mittig und gerade, aber vermutlich fällt das nicht weiter auf. Insgesamt bin ich sehr glücklich und freue mich auf die Mini, die ich auch noch nähen werde.

So, nun die Bilder, die dank Herbst und schwacher Kamera nicht besonders gut sind.

Das Innere mit allen Taschen, auch wenn man sie nicht sieht

schwarzer Zip


Es ist ein tolles dunkles Bordeaux.
Und weil heute Donnerstag ist und die Tasche nur für mich, geht das damit zum RUMS.

Einen schönen Abend euch,
Saretta

Kommentare:

  1. die mühe hat sich aber echt gelohnt - sieht klasse aus deine schnabelinabag !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    deine Schnabelina gefällt mir auch sehr. Vor allem das Rot schaut klasse aus.

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)