Dienstag, 22. Oktober 2013

Auf meinem Nähtisch....

Hallo,

auf meinem Nähtisch lag heute morgen das hier:

Jemand muss Burda mal erklären, dass das sehr unübersichtlich ist.
aber ich habe es geschafft. Das Schnittmuster ist fertig.
Sehr frustrierend und nervig. Jetzt gibt es erstmal eine verdiente Pause, bevor ich mich ans Zuschneiden der Probehose für den Kostüm Sew-Along mache. Das soll es nämlich werden. Mal sehen, wie weit ich heute komme. Die Hose sollte nächste Woche fertig werden...

Da es mein Dienstagsprojekt ist, werde ich es zum creadienstag verlinken. Da sind schon wieder ganz viele sehr fleißig.

Einen schönen Tag euch,
Saretta

Ach, ich überlege mir eine Computernähmaschine zuzulegen. Lohnt sich das? Hat jemand Erfahrungen mit dem Unterschied?

Kommentare:

  1. Das Schnittmuster erinnert mich an die Kinderrätsel, bei denen man einer Linie folgen musste, um zu wissen in welchem Loch die Maus verschwindet! ;-)
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, so ähnlich. Nur dass man hier auch noch durch Papier erahnen musste, welchen Weg die Maus geht.
      LG

      Löschen
  2. oh weia, das sieht echt unübersichtlich aus... gut, dass du es trotzdem geschafft hast!

    was deine Nähmaschinen-Frage angeht, ich habe eine uralte Bernina, die ich liebe. ich hatte mal eine Computer-Bernina von einer Freundin geliehen, was ich daran ganz nett fand, war die Programmier-Funktion, z. B. für Buchstaben oder Knopflöcher (!!), aber sonst brauche ich das nicht wirklich.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Zierstiche und Knopflöcher sind der ausschlaggebende Punkt. Neben regulierbarer Geschwindigkeit und Stichbreiteneinstellungen.... Na mal sehn.
      LG

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)