Donnerstag, 27. Juni 2013

Spontane Umentscheidung

Hey,

eigentlich wollte ich von Top von Burda nähen. Das sah so nach einem 5 Minuten Projekt aus. Es war dann nach einer Stunde fertig, was mich freute, doch die Anprobe zeigte - nein, das zieht nicht in meinen Kleiderschrank ein. Ich hätte doch noch dünneren leichteren Stoff nehmen sollen. Kurzentschlossen habe ich den Saum zusammengenäht und aus dem Top einen riesigen Raffbeutel gemacht. Für Sportsachen ist es bestimmt ausreichend. Da passt auch ein Handtuch noch mit rein.




Und weil ich solange nicht dabei war: RUMS

Liebe Grüße, Saretta

Kommentare:

  1. Liebe Saretta,
    dass ist ja mal eine geniale Idee, wenn das Kleidungsstück nicht gefällt, wird "zur Strafe" eine Tasche draus *hihi*. Die Tasche sieht klasse aus!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Sie ist ziemlich riesig, aber da fällt mir schon was ein :-)

      Löschen
  2. Liebe Saretta, das kenn ich - man näht und näht, und dann stellt man fest, dass es nicht so ist, wie vorgestellt. Und Du hast die richtige Entscheidung getroffen: wenn es nicht so ist, wie vorgestellt, dann trägt man es eh nicht. Also hast Du das Beste aus der Situation gemacht. Und der Beutel sieht echt richtig gut aus!!! Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)