Montag, 17. Juni 2013

Ich habe angefangen!

Einen schönen guten Morgen!

Ja, ich habe angefangen. Anna fragt heute

"Bin ich bei dem Schnitt und dem Stoff geblieben oder habe nochmal umgeschwenkt oder ist der Stoff noch nicht da? Komme ich mit der Anleitung klar oder brauche ich Hilfe? Schnittmuster abgezeichnet? Stoff zugeschnitten? Schon die ersten Nähte gesetzt?"

Ich bin bei dem Schnitt geblieben. Finde ihn immer noch gut. Der Stoff liegt hier noch unangetastet. Mein Plan war ja ein Probeteil zu nähen. Das habe ich voller Motivation gemacht. Ich habe alle wichtigen Maße nachgemessen und dann das Schnittmuster aus 3 Größen zusammengebastelt. Da ich ohne Puppe nähe, war das anprobieren schwierig und erst ganz zum Schluss konnte ich sehen, was ich fabriziert hatte. Ich musste es enger machen.


Hier ist es schon enger - unter den Armen steht es noch ein wenig ab, das habe ich per Hand noch etwas verbessert. Mir hat es so gefallen, dass ich zu einer Farbe gegriffen habe und die Waschmaschine und das Kleid gefärbt habe. Nun sieht es so aus und ich werde es definitiv tragen.



Meine Kamera mag keine schönen Photos mehr machen :-(
Hilfe bräuchte ich - nur einen Tipp: Wie bekomme ich den Saum sehr gleichmäßig hin?

Für das endgültige Kleid habe ich noch nichts gemacht. Ich müsste bei dem Kleid hier noch mal ausmessen, welche Größe ich jetzt tatsächlich brauche und dann nochmal das Schnittmuster abzeichnen. Demzufolge ist auch noch nichts ausgeschnitten. Aber meine Motivation wächst.

Jetzt schnell zu Annamiarl und schauen, was die anderen Mädels so gezaubert haben.

Liebe Grüße
Saretta

Kommentare:

  1. Wow! Du hast dein Probekleid schon komplett fertig! Super! Und das mit dem Einfärben ist ja eine geniale Idee. Unter den Armen finde ich sieht es noch ein bisschen weit aus, aber das kannst du definitiv so anziehen!
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist auch ein wenig weit - da muss ich beim richtigen Kleid besser Maß nehmen. Aber genau für solche "Fehler" war es ja gemacht. Und ich werde es trotzdem anziehen - muss so :-)
      LG

      Löschen
  2. Hui, für ein Probekleid sieht das genial aus.
    Die Farbe ist soo schön geworden.
    Und der Schnitt steht dir sooo gut.
    Da bin ich ja mal auf das "richtige" Kleid gespannt!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbe. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  4. Dein Probekelid ist schon ein Traum!! Der Schnitt ist für Dein "Figürchen" perfekt! :)
    Un der Saum?! Ich lasse immer eine andere "abpuffern" = mit diesem Kreidedings markieren und danach nähen. Wenn Du keinen kennst, geh´doch einfach zum Änderungsschneider um die Ecke. Bei so einem schönen Kleid wär´s mir das wert!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Ich bin baff!
    Das "Probekleid" sieht doch schon richtig gut aus! Ich trau mir sowas noch nicht zu!

    Viel Spaß also noch und ich bin gespannt auf das ECHTE Kleid!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid steht dir wirklich gut. Das mit dem Einfärben ist eine gute Idee. Hätte ehrlich nicht gedacht, dass das ein solch gutes Ergebnis bringt.
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht :-) war auch sehr überrascht, als ich das Kleid aus der Maschine gezogen habe. Aber ich mag die Farbe sehr.
      Danke!

      Löschen
  7. In Farbe wirkt das Kleid noch viel besser. Toll das du ein Probekleid gemacht hast, da kann ja jetzt fast nichts mehr schief gehen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee mit dem Einfärben, werde ich mir merken. Ich finde, dieses Kleid sieht super aus und es steht dir sehr gut. Nun freue ich mich auf das "Richtige".
    Liebe Grüße, tabiwa

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Farbe! Die Idee war super! Das Kleid steht dir phantastisch!
    Ich bin gespannt, wie dein "richtiges" Kleid wird. :)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe erst gedacht, Du hättest nach dem Probeteil schon das richtige fertiggestellt. Es steht Dir richtig toll und so hat sich die Arbeit für das Probeteil auch gelohnt! Das Färben muss ich mir mal merken, vllt nähe ich so auch mal ein Probestück ;). Nun bin ich auch mal auf Deine zweite Version gespannt. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  11. Respekt, dein Probeteil geht - dank der genialen Idee des Einfärbens - auch locker schon als Sommerkleid durch! Die kleine Baustelle bekommst du auch sicherlich noch hin!

    AntwortenLöschen
  12. Hej! Das ist ja schon ein tolles Teilchen, coole Idee mit dem Färben ;)

    LG TInsche

    AntwortenLöschen
  13. man was für eine tolle farbe! das ganze steht dir wunderbar, das würde ich auch nehmen.
    lg elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)