Dienstag, 9. April 2013

Polly

Einen schönen guten Morgen,

hier nun meine erste Polly. Was gab es da nicht für Probleme - von Nadel im Stoff stecken geblieben und nichts geht mehr über Nadel gebrochen zu Träger zu breit für meine Karabiner bis zu Karabiner passt nicht in die Öse. Ein Drama. Aber trotzdem flott genäht und eine super Erklärung von aprilkind. Sie gefällt mir sehr gut, leider bleibt sie nicht bei mir sondern wird verschenkt, aber die nächste kommt bestimmt....

Die Vorderseite

Die Rückseite

Die Stoffe sind vom Schweden und vom Stoffmarkt. Meine erste selbstgemachte Paspel ist auch verarbeitet.

Ich schau jetzt mal, was bei Creadienstag heut so entstanden ist.

In diesem Sinne, einen schönen Tag.
Saretta

Kommentare:

  1. Oh ja, der ersten Polly folgen noch mehr- ich bin bei Nummer sechs :) Deine ist toll geworden, die Farbkombi gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Deine Polly ist schön geworden! Die Probleme mit Nähnadeln und co. kenne ich auch, bei mir fliegt das Werkstück dann aber erstmal in die Ecke ... :-)
    Ich werde bestimmt ebenfalls eine zweite Polly nähen, der Schnitt ist einfach zu schön!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  3. Von dem Ärger sieht man aber nichts mehr, toll geworden deine Polly!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht super klasse aus
    > ich würde sie gar nicht verschenken können ;o)))

    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Polly, die Tasche ist toll geworden. Besonders die Farbzusammenstellung finde ich sehr gelungen. Dein Blog gefällt mir und deshalb habe ich dich für den Best Blog Award nominiert. Näheres findest du auf meinem Blog "Garten und mehr". LG Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)