Samstag, 27. April 2013

Abenteuer Jersey

Hey,

bei dem verregneten Tag gibt es doch nichts besseres, als an der Nähmaschine zu sitzen und etwas neues auszuprobieren. Also habe ich mich gestern schon hingesetzt und aus alten Shirts meines Freundes die Schnittteile für das Kleid Vichy von Schnittquelle zurechtgeschnippelt. Es ist gar nicht so einfach aus den Fertigshirts die richtigen Teile herauszuschneiden. Aber es gelang. Nur die Ärmel habe ich erstmal weggelassen - soll ja Sommer werden. Heute dann die Näherei. Es war mein erster Versuch mit Jersey und ich war erstaunt, wie leicht das ging. Mein Maschinchen hat kaum gemeckert und die Nähte sind echt schön. Plötzlich gelangen mir sogar schöne Kurven. Komisch. Nunja, nach stundenlangem Nähen und Bügeln und Stecken war das Kleid fertig. Eine Anprobe zeigte - das Oberteil ist rund 2 Größen zu groß. Wie ändere ich das jetzt noch? Vermutlich werde ich irgendwo Abnäher hineinzaubern und hoffen dass es dann passt. Aber da es nur ein Probekleid war, bin ich nicht böse. Der Schnitt an sich gefällt mir. Der Volant fliegt so schön beim Drehen und das Kleid sitzt brustabwärts schon sehr gut. Fehlt also noch die Anpassung oberhalb und dann kann beim nächsten Stoffmarkt ein schöner Jersey in meine Nähkiste ziehen.

Blogger hat grad ein Problem mit den Photos. Später gibt es noch Bilder. Wenn jemand einen Tipp hat, wie ich das zu große Oberteil ändern kann - immer her damit =)

Das Oberteil - zu weit

Das Kleid einmal im Ganzen
 Entschuldigt die schlechte Bildqualität....

Einen schönen Rest-Samstag!
Eure Saretta

Kommentare:

  1. Hallo Sarette, hast Du nicht doch noch paar Fotos? Ist schwer sonst, Tipps zu geben. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ina,
      ja, ich habe Fotos. Nur will Blogger die grad nicht laden. Ich probiere es morgen nochmal...

      Löschen
    2. Hallo Sarette, in einem ähnlichen Fall hab ich vorn und hinten je zwei Abnäher von oben nach unten reingemacht, Du weißt schon, so leicht halbmondförmig, wie sie oft hinten in schmal geschnittenen Herrenhemden sind. Vielleicht hilft es ja auch, beim Übergang von Oberteil zu Rock einen Tunnelzug aufzunähen und ein Band zum binden einzuziehen. Ggf. kannst du dann den Ausschnitt, falls er zu weit ist, auch leicht gekräuselt etwas einhalten. Steck oder hefte doch einfach mal zur Probe. Wär schade, wenn Du das Kleid nicht tragen könntest, sieht echt chic aus, vor allem die Farbkombi find ich toll! Liebe Grüße, Ina

      Löschen
    3. Vielen Dank, liebe Ina! Ich habe jetzt das Kleid auf links gedreht und vom Rockteil nach oben nochmal enger genäht. Ziemlich viel enger. Und am Ausschnitt vorn und hinten je gut 3 cm nochmal abgenäht. Anhand dieser Maße habe ich das Schnittmuster abgeändert und probiere nochmal das Oberteil. Muss ja passen. Es ist nur ein Probekleid. Man sieht die Drucke durch und das grün ist mir doch ein wenig grell. Aber beim nächsten Stoffmarkt wird Jersey geschossen und dann geht es los. :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)