Montag, 8. Juli 2013

FINALE

Hey ihr Lieben,

heute ist bei Anna das große Finale des Sommerkleid-Sew-Alongs. Passend dazu strahlt die Sonne was das Zeug hält.

Mein Weg  zum Finale war beschwerlich. Ich habe das Kleid nochmal aufgetrennt - Reißverschluss raus, Rockteil ab und neu zusammengebastelt. Dabei habe ich eine Naht schief gesetzt, sodass jetzt oben am Halsausschnitt die hinteren Mitten nicht mehr genau aufeinander treffen, sondern unterschiedlich hoch sind. So ein Mist. Ich überlege schon, was ich machen kann. Nochmal auftrennen? Ohje. Eine Art Schrägband als Blende drübersetzen? Oder einfach so lassen? Was meint ihr?

Den Saum habe ich mit einer mir neuen Methode fabriziert. Ich hatte das Kleid an und habe ohne mich zu bücken oder so Nadeln unterhalb der Hüfte parallel zum Boden eingesteckt (zumindest fast parallel) und von dort habe ich dann mit dem Maßband in alle Richtungen gleichlang diese Linie nach unten verlängert. Das ging ganz gut.

Nun aber die Bilder:

Huch, Kopf abgeschnitten


Es wirft oben Falten :-(



Fazit - Nähe ich den Schnitt noch einmal? JA, definitiv. Ich mag ihn und ich habe von Butterick schon weitere Schnitte hier liegen, die auch ausprobiert werden wollen.
Mag ich den Stoff? Ja, Leinen trägt sich leicht und kühl, aber das Nähen und vor allem Auftrennen ist vorsichtig zu tun, da man sonst auch mal schnell einen Faden aus dem Gewebe zieht.

Alles in allem hat mir der Sewalong viel Spaß gemacht und ich bin gespannt, was ich jetzt alles bei Anna sehe.

Liebe Grüße
Saretta

Kommentare:

  1. Schön, da hat sich das Auftrennen doch gelohnt? Ich hatte sicher den einfacheren Schnitt musste aber die Ziernaht auch noch einmal auftrennen. Das ist schon ärgerlich aber man hat dafür etwas schönes geschaffen.
    Dar orange passt dir sehr gut.
    glg
    sonja

    AntwortenLöschen
  2. nochmal trennen, das Kleid ist so schön, wäre zu schade wenn es hinten so bleibt.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch noch mal trennen. Soweit ich das von hier beurteilen kann, lohnt sich die Arbeit!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Oh schön orange! Einwunderschön schlichtes Kleid! Gefällt mir sehr gut und es sitzt auch prima!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Da der Schnitt sehr zeitlos ist, lohnt es sich bestimmt noch einmal zu trennen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich schließe mich den Mädels an: ich würde auch trennen...das Kleid ist so schön, dass es sich lohnt!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Die Auftrennerei hat sich bei Dir sehr gelohnt, steht Dir super! Orange ist toll und der Schnitt richtig toll.

    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
  8. Wenn sich das Trennen schon einmal gelohnt hat tut es das auch ein weiteres mal. Wäre zu schade um das tolle Kleid.
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  9. Orangenes Leinen - herrlich - genau mein Kleid. Das ist super. LG

    AntwortenLöschen
  10. ein so schön orangenes sommerkleid :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid sieht schön aus, ich finde der kleine Versatz stört nicht weiter. Aber wenn es dich stört dann lieber ändern, wäre zu schade wenns im Kleiderschrank vermottet.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Kleid. Das sitzt ja super.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schöner Schnitt und die Farbe steht Dir auch sehr gut! Ich glaube ja, der Versatz fällt keinem so richtig auf und wenn es Dich nicht zu sehr stört, würde ich es sogar so lassen... vielleicht hast Du ja im Herbst/Winter die Zeit es zu korrigieren, so kannst Du es diesen Sommer wenigstens ausführen.

    AntwortenLöschen
  14. Oh das ist toll geworden!

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  15. ein ganz tolles kleid! diese farbe steht dir wunderbar.
    ich würde es nochmal auftrennen und anpassen, es lohnt sich!!!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  16. Steht dir sehr gut und der Schnitt vom Kleid ist toll.

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich, wirklich schön. Gelungen ist es und es steht dir auch noch total!
    LG Corinna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar von euch :-)